Materialkostenoptimierung mit synergetischem Nutzen.

Oekotech bietet für den Bereich Materialkosten-Optimierung ein einzigartiges Produkt: die ganzheitliche Betrachtung und Zusammenführung von internen und externen Prozess- und Materialketten. Vorausgesetzt, man dreht an den richtigen Schrauben: der Optimierung von Kosten und Prozessen. Oekotech ist dafür perfekt ausgerüstet.

Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Automotive, Verpackungs- bzw. Papierindustrie sowie in der Kunststoff- und Metallverarbeitung. Mit dem Know-how aus mehr als 25 Jahren und der Anwendung modernen Wertstoffmanagments werden Strategien zur Materialkosten-Optimierung erarbeitet – mit nachhaltigen Effekten für Unternehmen und Umwelt. Durch innovative Lösungen schaffen wir dauerhafte Mehr-Erlöse im zweistelligen Prozentbereich. Durch intelligente Konzepte und gezielte Direkteinführung von Primär- und Sekundärstoffen in den Kreislauf bzw. Produktionsprozess werden Materialverbrauch und CO2-Belastung reduziert und Ressourcen geschont.

Angesichts knapper werdender Rohstoffe und steigender Preise ein wichtiger Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Und auch in Zukunft schrauben wir an den Materialkosten. Mit modernster Technologie, Software und Logistikprozessen überlassen wir nichts dem Zufall.

Ausschaltung von Wertschöpfungsstufen zu Ihrem Vorteil 

Durch das Ausschalten weiterer Wertschöpfungsstufen werden Kosten in der gesamten Wertstoffkette (Logistik, Entsorgung, Großhandel, Rohstoffproduktion und -handel sowie Zulieferung) reduziert – und ein Mehrerlös generiert. Das gelingt unter anderem durch die Reorganisation der Anfallstellen im Werk. Eine Win-win-Situation wird geschaffen, Kostenvorteile an Sie weitergegeben und der Weg für die Direktvermarktung zum Endverbraucher geebnet. Und auch die Umwelt atmet auf. Denn bis zu 98 Prozent der Primärrohstoffe können heute wiederverwertet werden. Und direkte Materialwege bedeuten natürlich auch weniger CO 2-Belastung.